Kontakt

PHI Buchheit Glasstetter GbR

Büro:

Märkisches Ufer 34
10179 Berlin

T +49(0)30.2809553-0
F +49(0)30.2809553-2

Werkstatt:

Togostrasse 76
13351 Berlin



St.Nr. 31-245-00390
USt-ID DE237347740

PHI-Logo

PHI [fi:] - Projektgesellschaft für Handelsförderung und Inszenierung - sind Szenographen, Architekten, Modellbauer, Komponisten und Sounddesigner.

Wir entwickeln und realisieren Installationen und Inszenierungen.

Schwerpunkte sind dabei Installationen und Medientechnik für Ausstellungen und Museen (Energie=Arbeit, Zeitreise Oberes Mittelrheintal, Medientechnik Dieburg und Feuchtwangen) Inszenierungen als Teil der Unternehmenskommunikation (GKM/DeTeImmobilen, Mercedes-Benz München, Vattenfall) für Theater (öfföff productions, CH) sowie Kunstinstallationen (Bioquant Heidelberg, Gasag Berlin)

Beispiele
Uni Heidelberg - Kunst am Bau
Biograph starten
Fränk. Museum Feuchtwangen
Kicker - Vorschlag EM 2008
Partner



Dipl. Ing. Architekt - M +49(0)177.2809553



Dipl. Ing. Interaktion, Sounddesign - M +49(0)152.01950399
Produktion Smart-Finger (f. GKM )

Medientechnik für das Fränkische Museum in Feuchtwangen - u.a. werden die Audio-Erklärungen eines Hinterglasdrucks des Bolsward-Tableuas durch blosses Handauflegen mittels kapazitativer Touch-Sensoren abgerufen.
Das Stromnetz der Zukunft spielerisch testen
Stromnetz der Zukunft
Installation DeTeImmobilien, Frankfurt (f. GKM Werbeagentur)Das
Für die Ausstellung „Energie=Arbeit“ im Max-Liebermann Haus entwickelten und realisierten wir ein von ABB gesponsortes Exponat, mit dem sich spielerisch erkunden lässt, wie
das Stromnetz der Zukunft in Abhängigkeit von Wind, Wetter und Verbrauch funktionieren kann.
Zeitreise Oberes Mittelrheintal - interaktive und plastische Installation
Zeitreise Oberes Mittelrheintal
Steinzeit bis heute. Auf den Tisch werden Filme und Landschaften projeziert, die überunsichtbare Sensoren gesteuert werden können. In unserer Verantwortung lagen dabei die Entwicklung des Objekt-Designs, der Technik und deren Umsetzung und Installation.
Für das Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal haben wir für Museen in Bingen, Oberwesel und Loreley zusammen mit echtzeitmedia einen Medientisch mit CNC-gefrästem Rheinrelief entworfen, entwickelt und geliefert. Er erlaubt das Erleben der Geschichte dieser von der
Kinetische Installation in der Zentrale von DTI Immobilien um Aufmerksamkeit für eine Vermietungskampagne zu erzeugen.
Konzept, Entwurf und Umsetzung von PHI